Möchten Sie Ihr Haus verkaufen? Hier sind die Hausverkaufstipps für Hausbesitzer

Der Verkauf Ihres Eigenheims kann eine entmutigende Aufgabe sein, da es zahlreiche Faktoren gibt, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie mit dem Verkaufsprozess Ihres Eigenheims beginnen. Hier sind einige Tipps, die Sie befolgen sollten, um sicherzustellen, dass der Hausverkauf reibungslos verläuft.

1. Entpersönlichen Sie Ihr Eigentum, um Ihr Haus zu verkaufen. Wenn Sie jemals ein Musterhaus besucht haben, wissen Sie sicherlich, dass die Immobilie makellos und manchmal spärlich eingerichtet ist, da Immobilienmakler Hausverkäufer dazu ermutigen, ihre echten Häuser zu entpersönlichen. Tatsächlich ist dies eine gute Strategie, wenn Sie erwägen, Ihr Haus zu verkaufen, da potenzielle Hauskäufer Ihr Haus als potenzielles Eigentum betrachten können. Aber wenn ein Käufer Ihre Familienbilder oder andere persönliche Gegenstände an der Wand hängen sieht, könnte dies seine Illusionen über das Leben im Haus selbst zerstören und Ihre Chance, Ihre Immobilie zu verkaufen, zunichte machen. So wird verhindert, dass Hauskäufer davon abgehalten werden, Ihr Haus zu kaufen, also räumen Sie Familienbilder, Sammlerstücke, Sporttrophäen, Souvenirs und Nippes weg. Sie können diese Gegenstände tatsächlich in Kartons verpacken oder einen Lagerraum mieten, um sie bis zum Verkauf Ihrer Immobilie aufzubewahren.

2. Reparieren Sie Innen- und Außenbereiche, um Ihr Haus zu verkaufen. Bei der Besichtigung einer Immobilie schalten Kaufinteressenten häufig Lichtschalter ein, öffnen Schränke oder begutachten Armaturen. Aus diesem Grund ist es unerlässlich sicherzustellen, dass alles in Ihrem Zuhause ordnungsgemäß funktioniert und ästhetisch ansprechend ist. So sollten beispielsweise alle Ihre Waschbeckenarmaturen glänzend und neu aussehen. Wenn dies jedoch nicht durch Reinigen erreicht werden kann, kaufen Sie neue. Stellen Sie sicher, dass sich alle Heiß- und Kaltwasserknöpfe leicht drehen lassen und dass die Wasserhähne nicht undicht sind. Wenn dies jedoch der Fall ist, sollten Sie einen Klempner beauftragen, der Ihnen beim Austausch der Unterlegscheiben hilft.

Die meisten Immobilienagenturen würden Ihnen sagen, dass das äußere Erscheinungsbild Ihrer Immobilie einen drastischen Einfluss darauf haben könnte, ob Sie Ihr Haus verkaufen oder nicht. Der erste Eindruck eines Hauskäufers basiert typischerweise auf seiner oder ihrer Ansicht des Grundstücks vom Bordstein oder Bürgersteig. Um die Attraktivität Ihres Hauses zu verbessern, können Sie Büsche und Blumen pflanzen. Natürlich verleiht ein farbenfroher Garten Ihrem Grundstück einen Hauch von Lebendigkeit und hinterlässt mit Sicherheit einen positiven ersten Eindruck. Halten Sie so Ihren Rasen gleichmäßig geschnitten und frei von braunen Flecken.

3. Nicht DIY. Um Maklergebühren zu vermeiden, entscheiden sich viele Menschen dafür, ihre Immobilien selbst zu verkaufen. Dies wirft tatsächlich viele Probleme auf, da sich nur wenige Hausverkäufer die Werbekosten leisten können, die erforderlich sind, um Immobilienkäufer anzuziehen. Dies bedeutet, dass Ihre Immobilie lange auf dem Wohnungsmarkt verweilt, bis Sie Ihren Hauspreis erheblich senken. Studien zeigen, dass 3 von 4 Häusern, die nicht über Immobilienagenturen oder Immobilienkäufer verkauft werden, für weniger als den geforderten Immobilienpreis verkauft werden, und die durchschnittliche Zeit, die eine Immobilie auf dem Markt bleibt, bevor sie verkauft wird, von 8 auf gestiegen ist 10 Wochen.

4. Üben Sie Vorsicht bei Immobilienagenturen. Wenn Sie Ihr Haus über einen Immobilienmakler verkaufen, achten Sie genau auf die verschiedenen verfügbaren Mandate. Viele Immobilienmakler werden Sie ermutigen, ein exklusives Mandat zu unterzeichnen, was bedeutet, dass der Immobilienmakler eine Provision von der Immobilie erhält, unabhängig davon, wer sie tatsächlich verkauft. Außerdem könnte Ihre Immobilie ein Jahr lang auf dem Wohnungsmarkt stehen, ohne dass der Immobilienmakler Fortschritte beim Verkauf Ihres Hauses macht, und Sie als Hausverkäufer können nichts dagegen tun.

5. Um Ihr Haus schnell zu verkaufen, wenden Sie sich an einen Immobilienkaufspezialisten. Verkaufen Sie Ihr Haus noch heute an ein seriöses Hauskaufunternehmen. Sie würden sicherlich alle Unsicherheit beseitigen – eine Immobilienkauffirma wird Ihr Haus kaufen – und es wird nach einem Zeitrahmen geschehen, der zu Ihnen passt. Ein Immobilienkaufunternehmen bietet eine kostenlose Hauswertbewertung an und innerhalb von 48 Stunden nach dieser Bewertung erhalten Sie dann ein garantiertes Barangebot für Ihr echtes Zuhause. Darüber hinaus verspricht ein Immobilienspezialisten im Gegensatz zu einigen traditionellen Arten des Hausverkaufs einen gebührenfreien Hausverkauf. Sie beseitigen die Frustration und den Stress aus dem Hausverkaufsprozess und sorgen für einen einfachen, klaren und schnellen Hausverkauf.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Möglichkeiten, Ihr Haus schnell zu verkaufen

Es gibt so viele Gründe, warum Sie sich entscheiden könnten, Ihr Haus zu verkaufen. In den meisten Fällen verkaufen Menschen ihre Häuser nach einer Scheidung, im Ruhestand, wenn sie in ein anderes Gebiet auswandern oder wenn sie eine dringende finanzielle Angelegenheit haben, die sie schnell erledigen möchten. Was auch immer der Grund für Ihren Wunsch ist, Ihr Haus zu verkaufen, es gibt mehrere Möglichkeiten, dies schnell und einfach zu tun.

1. Erhöhen Sie den Wert Ihres Hauses

Eine der schnellsten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Immobilie schnell verkaufen, ist die Wertsteigerung. Es ist ein Prozess, bei dem das Haus renoviert und ihm ein neues, angenehmes Aussehen verliehen werden kann. Wenn alles in Ordnung ist, werden Käufer Ihre Immobilie schneller annehmen. Grüne Häuser sind in der Regel marktfähiger als solche, die es nicht sind. Berücksichtigen Sie diese Art von Wert auch, wenn Sie schnell verkaufen möchten. Lassen Sie alle Reparaturen durchführen und machen Sie das Haus so komplett wie möglich, damit Sie schneller verkaufen können.

2. Machen Sie Ihr Marketing gut

Einige der Gründe, warum der Verkauf einiger Häuser lange dauert, sind schlechtes Marketing. Das Anbringen eines „Zu verkaufen“-Schildes direkt vor dem Haus reicht möglicherweise nicht aus, um die benötigte Aufmerksamkeit zu erhalten. Sie müssen darüber hinausgehen und wahrscheinlich andere Marketingkanäle wie die Medien, Kleinanzeigen und bei Bedarf sogar soziale Medien einsetzen. Nutzen Sie jeden möglichen Kanal, um bekannt zu machen, dass Sie verkaufen. Eine abgerundete Marketingstrategie kann Ihnen dabei helfen, schneller zu verkaufen.

3. An Immobilienverwalter verkaufen

Heutzutage gibt es so viele Immobilienkauffirmen und -verwalter, die Ihr Haus unabhängig von seinem aktuellen Zustand direkt kaufen. Dies ist wahrscheinlich die schnellste und einfachste Art, schnell zu verkaufen, da Sie sich keine Gedanken über Renovierungs- und Reparaturarbeiten am Haus machen oder es sogar umfassend vermarkten müssen, um es verkaufen zu können. Die Käufer sind online leicht zu erreichen und kommen direkt zu Ihnen, besichtigen das Haus und geben Ihnen einen Wert. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie innerhalb weniger Minuten oder Stunden das vereinbarte Geld in bar erhalten. Die Immobilienkäufer machen den Prozess für Sie stressfrei und Sie müssen keine Minute länger warten, als Sie sollten, um die Immobilie zu verkaufen. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, damit Sie den Betrag erhalten, den Ihr Haus wirklich wert ist, unabhängig davon, wie schnell Sie es verkaufen möchten.

4. Reduzieren Sie Ihren Preis

Wenn Sie keine Makler hinzuziehen möchten, die Ihnen beim Verkauf helfen, und Sie wahrscheinlich nicht die Zeit haben, zu warten, bis der richtige Käufer kommt, können Sie sich entscheiden, das Haus unter dem Wert zu verkaufen, den es wirklich wert ist. Es ist nicht immer eine gute Idee, kann aber funktionieren, wenn Sie Zeit und Geld haben, die Sie gerade brauchen. Günstigere Häuser, die in gutem Zustand sind, verkaufen sich schneller und dieser Ansatz könnte für Sie funktionieren.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Haus schnell verkaufen – Tolle Tipps, wie Sie Ihr Haus schneller verkaufen können

Wenn Sie sich in letzter Zeit das Neue angesehen haben, wissen Sie, dass der Versuch, Ihr Haus schnell auf dem heutigen Immobilienmarkt zu verkaufen, schwierig, wenn nicht unmöglich ist. Die Hausverkäufe sind zurückgegangen und die Dinge sehen für die nahe Zukunft nicht gut aus. Als Immobilieninvestor habe ich ein paar Tricks gelernt, wie ich meine Häuser schnell verkaufen kann. Die meisten dieser Tipps sind gesunder Menschenverstand, aber leider befolgen sie viele Immobilienmakler und Hausverkäufer nicht.

Bewerten Sie Ihr Haus angemessen für den Markt. Die meisten Menschen werden ihr Haus überteuern, nur weil es ihr Zuhause ist. Tatsache ist, dass Ihr Haus das wert ist, was jemand bereit ist, Ihnen zu zahlen. Um herauszufinden, was Ihr Haus wert ist, schauen Sie sich also unbedingt vergleichbare Hausverkäufe in Ihrer Nachbarschaft an. Nachdem Sie Ihren wahren Hauswert gefunden haben, reduzieren Sie den Preis um mindestens drei Prozent. Kein anderer Faktor bestimmt, wie schnell sich ein Haus verkauft, als der Preis.

Bewerben Sie Ihr Haus in so vielen kostengünstigen Quellen wie möglich. Wenn Sie Ihr Zuhause aufgelistet haben, befindet sich Ihr Zuhause höchstwahrscheinlich im MLS-System. Das MLS-System ist Ihre beste Werbequelle, aber es gibt viele andere Formen kostengünstiger Werbung. Es gibt viele Websites, auf denen Sie Ihr Zuhause und ein Bild Ihres Hauses kostenlos auflisten können. Einige der Websites verlangen ein paar Dollar. Stellen Sie sicher, dass Sie viele Flyer und Schilder erstellen und überall aufhängen. Stellen Sie sicher, dass Sie die örtlichen Gesetze einhalten, wenn es darum geht, wo Sie Schilder und Flyer anbringen dürfen.

Besuchen Sie Ihren lokalen Immobilieninvestorenclub oder rufen Sie ihn an. Viele Investoren sind bereit, Ihr Haus zu einem fairen Preis zu kaufen, wenn Sie flexibel sind. Es schadet nie, ein Angebot einzuholen. Wenn das Angebot zu niedrig ist, nehmen Sie es nicht an.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Top 8 Zuschüsse, Programme und Werbegeschenke für Erstkäufer von Eigenheimen

Eine Umfrage der Harvard Business School ergab, dass 78 % der Babyboomer und Millennials ein Eigenheim kaufen möchten. Der Fang? Die meisten „denken“, dass sie sich keinen leisten können.

In vielen Fällen mag dies stimmen. Aber die Forschung entdeckte auch viele können. Es stellte sich heraus, dass viele ein Einkommen, eine Kreditwürdigkeit und eine Zeit im Job hatten, die gut genug waren, um sich für die vielen Programme und Zuschüsse zum ersten Mal für Eigenheimkäufer zu qualifizieren, die ich in diesem Artikel erwähnen werde.

Hinweis: Für weitere Details googeln Sie alle fett gedruckten Sätze.

1. Eidgenössisches Wohnungsverwaltungsdarlehen (F.H.A).

Wenn Sie eine Kreditwürdigkeit von mindestens 580 haben, können Sie sich für eine Hypothek ab 3,5 Prozent des Eigenheimpreises qualifizieren.

F.H.A-Darlehen haben mehr Erstbesitzern geholfen als jede andere Art von Darlehen.

2. Ministerium für Wohnungswesen und Stadtentwicklung der Vereinigten Staaten (H.U.D.).

H.U.D bietet viele Erstbesitzzuschüsse und zinsgünstige Darlehen, je nach Bundesland, Stadt oder Region, in der Sie leben.

Hinweis: Für diejenigen, die jetzt in öffentlichen oder staatlichen Wohnungen leben, können Sie sich für den Kauf des Hauses, der Eigentumswohnung oder der Wohnung, in der Sie jetzt leben, über das HUD-Programm für Wohneigentumswohnungen qualifizieren

3. V. A (Veteranenverwaltung) Darlehen.

Wenn Sie ein aktiver Dienstdienstmitarbeiter oder Veteran sind, können Sie sich für ein Darlehen ohne Anzahlung mit niedrigem Zinssatz entscheiden. Das VA-Darlehen ist die günstigste Hypothek auf dem Markt, da Sie keine Hypothekenversicherung bezahlen müssen.

4. Das Good Neighbour Next Door Programm.

Dieses Programm für Erstkäufer von Eigenheimen bietet bis zu 50 % Rabatt auf den Einzelhandelspreis. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie Lehrer, Polizist, Feuerwehrmann oder Rettungssanitäter sein. Eine Anzahlung von 100 US-Dollar ist alles, was erforderlich ist.

Sie müssen sich verpflichten, mindestens 36 Monate in der Wohnung zu leben.

5. Energieeffiziente (oder grüne) Hypothek.

Die energieeffiziente Hypothek wurde geschaffen, um Erstbesitzern zu helfen, ihr Haus energieeffizient zu verbessern. Diese Darlehen sind durch VA- und FHA-Programme versichert.

Mit dieser Hypothek können Sie ein energieeffizientes Haus bauen, ohne dass Sie eine größere Anzahlung leisten müssen.

6. HomeReady HomePath-Hypothek.

  1. Ein weiteres beliebtes Programm für Erstkäufer von Eigenheimen. Um Qualität zu erhalten, müssen Sie eine kurze Einkäuferausbildung absolvieren. Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie 3 % der Abschlusskosten für ein Hypothekendarlehen. Die Anzahlung, 3%, ist niedriger als das niedrigste FHA-Darlehen.

7. HUD-Dollar-Heimprogramm.

Nach 180 Tagen auf dem Markt werden bestimmte unverkaufte HUD-Eigenschaften für 10 Tage exklusiv lokalen Regierungsbehörden für 1 USD angeboten. Die örtlichen Landkreise bieten diese Eigenschaften dann den Bewohnern an, um Gemeinden oder Nachbarschaften zu revitalisieren.

8. USDA-Hauskreditprogramm.

Dieses Programm konzentriert sich auf Häuser in meist ländlichen Gebieten, wenn Sie das Landleben mögen oder tolerieren können, kann dieses Darlehen für Sie geeignet sein. Dieses Programm garantiert 90% des Darlehens, d. h., es ist möglicherweise keine Anzahlung erforderlich und das Darlehen ist fest. Süss!

Dies sind die Top-7-Programme für Erstkäufer von Eigenheimen. Wie immer kommen und gehen Regierungsprogramme wie Meereswellen. Aber zum jetzigen Zeitpunkt helfen diese Programme Tausenden von Erstkäufern von Eigenheimen, die dachten, sie könnten sich kein Eigenheim leisten, ihren Traum zu verwirklichen. Schau sie dir an… du könntest der Nächste sein!

Liebe zum ersten Mal für Eigenheimkäufer und andere Werbegeschenke

1. Keine Strafen.

Ein Erstkäufer kann bis zu 10.000 $ in Beiträgen der Roth IRA, um das Haus zu bezahlen ohne Strafen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater nach den neuesten Vorschriften.

2. Immobilienmakler. Diese Person kann Ihre größte Informationsquelle sein, wenn Sie nach Ihrem ersten Zuhause suchen. Sie kennen Ihren lokalen Wohnungsmarkt, die Vor- und Nachteile bestimmter Wohnungen. Sie können Ihnen bei der Auswahl des richtigen Zuhauses helfen, das Ihren persönlichen und finanziellen Bedürfnissen entspricht und vieles mehr. Der beste Teil? Sie sind kostenlos, wenn Sie ein Käufer sind.

3. Vorabgenehmigungen. Ein weiteres tolles Werbegeschenk sind Vorabgenehmigungen. Sie helfen Ihnen, Zeit und Energie zu sparen. Wie? Sie lassen Sie wissen, welche Preisklasse Sie sich leisten können, und helfen Ihnen und Ihrem Makler, zu wissen, welche Häuser Sie sich ansehen sollten.

4. Steuergutschrift für Erstkäufer von Eigenheimen (HBTC): Der HBTC ist eine nicht erstattungsfähige Steuergutschrift für Erstkäufer von Eigenheimen und hat einen Wert von 750 US-Dollar. Die Steuergutschrift für Erstkäufer von Eigenheimen muss spätestens ein Jahr nach dem Erwerb des Eigenheims auf einem Einkommensteuerformular geltend gemacht werden.

5. Der RRSP-Hauskäuferplan (HBP)

Dieses Programm wurde entwickelt, um Ihnen zu ermöglichen, vor der Pensionierung Geld aus Ihrem Registered Retirement Savings Plan (RRSP) zum Zwecke eines ersten Eigenheimkaufs abzuheben. Der Vorteil des HBP ist, dass die Auszahlung komplett STEUERFREI ist.

Mit dem RRSP Home Buyers' Plan können Sie bis zu 25.000 US-Dollar abheben. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Leitfaden für Erstkäufer von Eigenheimen mit einer Hypothek: Ihre kleine Liste von Must-Dos

Schließlich verabschieden Sie sich vom Leben in Mietwohnungen und den Unannehmlichkeiten, jedes Jahr ein Arm und ein Bein an Miet- oder Pachtzahlungen zu zahlen. Sie müssen aufgeregt sein, vielleicht auf dem Mond und können es kaum erwarten, in Ihrem eigenen Eigentum zu bleiben. So fühlt es sich an, Ihr Haus zum ersten Mal zu kaufen, und das Gefühl entspricht sicherlich dem Risiko und den Opfern, die Sie möglicherweise gebracht haben.

Aber worauf Sie wahrscheinlich nicht vorbereitet sind, ist der komplexe, entmutigende und energieraubende Prozess, der mit diesem ersten Hauskaufprozess verbunden ist. Ob Wohnung oder große Luxuswohnung, das ganze Erlebnis ist meist gleich. Sie müssen eine angemessene Kaution hinterlegen, das Internet nach verlockenden Angeboten für zum Verkauf stehende Häuser durchforsten, eine Hypothek finden und beantragen usw.

Zu Ihrem Glück vereinfacht dieser Leitfaden für Erstkäufer den gesamten Prozess und hilft Ihnen, die damit verbundenen Lücken und Härten zu umgehen. Schau mal.

Wie viel Kaution benötigen Sie in Großbritannien, um ein Haus zu kaufen?

Angenommen, Sie müssen für eine Anzahlung gespart haben, können die hierfür erforderlichen Kosten 5 bis 20 % des Wertes Ihrer bevorzugten Immobilie betragen. Das heißt, wenn das Haus 150.000 £ kostet, sollten Sie mindestens 7.500 £ gespart haben, damit Sie Zugang zu einer breiteren Palette günstigerer Hypotheken haben.

Finden Sie die Hypothek

Bevor Sie dies tun, prüfen Sie unbedingt, ob Sie über eine günstige Kreditwürdigkeit verfügen, da Sie so auf lange Sicht Tausende von Euro sparen können. Untersuchen Sie danach den Markt nach den besten Hypotheken, im Allgemeinen basierend auf ihrer Eignung und Erschwinglichkeit. Möglicherweise müssen Sie einen Hypothekenberater konsultieren oder vielleicht eine Hypotheken-Checkliste konsultieren; Beides kann Ihnen bei Ihrem schrittweisen Hypothekenantrag helfen.

Wählen Sie die richtige Immobilie

Wenn Sie endlich wissen, wie viel Sie sichern können, beginnen Sie mit der Suche nach den besten Häusern, die in Ihre Preisklasse fallen. Eine Sicherheitsmarge wird empfohlen, da Hypothekenzahlungen schwankenden Zinssätzen unterliegen. Seien Sie in diesem Stadium jedoch besonders aufmerksam und beharrlich, wenn Sie sich die zum Kauf angebotenen Immobilien ansehen.

Du brauchst einen Anwalt

Sobald Ihr Angebot angenommen wurde, kann der anschließende Vermittlungsprozess am besten mit Hilfe eines Anwalts durchgeführt werden. Ein Anwalt ist da, um den gesamten Prozess zu glätten und sicherzustellen, dass alles reibungslos und legal abgeschlossen wird. Finden Sie jedoch jemanden, auf den Sie leicht zugreifen können, da dies viele Besprechungen und die Unterzeichnung mehrerer Dokumente erfordert.

Austausch und Fertigstellung

In der vorletzten Phase wird Ihr Anwalt damit beauftragt, sicherzustellen, dass Sie Verträge unterzeichnen und austauschen. Außerdem verlangt der Verkäufer eine Anzahlung (5-20%). Später in einer Woche erreichen Sie den letzten Schritt. Der Kreditgeber überweist das Geld an den Anwalt, der das Geld dann über den Immobilienmakler an den Verkäufer überweist, der den Schlüssel für das neue Haus übergibt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Pauschale MLS-Auflistung, die Vor- und Nachteile

  1. Was ist ein Multiple Listing Service (MLS)-Eintrag mit Pauschalgebühr?

Die MLS ist eine allumfassende Datenbank, die von lokalen Maklern geteilt wird. Agenten können auf diese Datenbank zugreifen, um genau das zu suchen, wonach ihre Käufer suchen. Diese eine Ressource bietet Maklern einen erheblichen Vorteil gegenüber jedem, der auf eigene Faust verkauft. Tatsächlich finden über 90% der Käufer ihr neues Zuhause über die MLS.

Immobilienunternehmen, die MLS-Einträge mit Pauschalgebühren anbieten, geben die Informationen und Bilder gegen eine Gebühr in die MLS ein, die je nach Leistungsniveau zwischen 99 und 995 US-Dollar variiert. Allerdings wird einem Makler, der einen Käufer hinzuzieht, in der Regel eine Gebühr angeboten. Diese Gebühr kann gesetzlich beliebig hoch sein, beträgt jedoch in der Regel 2 % bis 2 ½ % im Vergleich zu den 6 % bis 9 %, die für Full-Service-Angebote erhoben werden.

  1. Was ist der Unterschied zwischen Pauschalangeboten und Full-Service-Maklerangeboten?

Der Eigentümer übernimmt Aufgaben, die normalerweise von einem Makler erbracht werden. Dazu gehören das Fotografieren, das Anbieten von Werbetexten, das Sammeln von Informationen über die Immobilie, das Erkennen von Reparaturen und Verbesserungen, die den Verkauf fördern und die Kapitalrendite erhöhen, die Entscheidung über den besten marktfähigen Preis, die Beobachtung des Marktes, Preisanpassungen bei Bedarf, Arraigning Vorführungen, direkte Verhandlungen mit Käufern, Einholung von Rechtsbeistand, Erleichterung von Inspektionen, mögliche Neuverhandlungen und alles, was sonst noch erforderlich ist, um den Verkauf zum Abschluss zu bringen.

  1. Welche Dienstleistungen werden in der Regel von Pauschalpreismaklern erbracht?

    Neben dem Hinzufügen Ihres Eintrags zum regionalen MLS wird der Eintrag in der Regel an Dutzende von Portal-Websites wie Zillow, Trulia, Homes.com, AOLrealestate.com usw. sowie direkt an lokale Immobilienunternehmen syndiziert. Der Eigentümer hat Bilder bereitgestellt, die den MLS- und Portal-Sites hinzugefügt werden. Ein Schild und/oder ein Schließfach wird normalerweise bereitgestellt.

    Einige Unternehmen bieten kostenlose Verlängerungen oder Listen an, die nicht ablaufen. Wenn in der Region verfügbar, bieten Unternehmen häufig Termincenter-Dienste an, die eine bequeme Möglichkeit zur Planung von Vorführungen bieten. Bei höherpreisigen Angebotspaketen kommen weitere Dienste hinzu.

  2. Was sind die Nachteile von Pauschalpreisen?

    Der Verkauf durch den Eigentümer ist viel Arbeit. Mehr als die Hälfte der erfolgreichen Eigentümer gibt an, dass sie nicht mehr versuchen würden, auf eigene Faust zu verkaufen. Dies liegt daran, dass dies neben der damit verbundenen Arbeit möglicherweise nicht die Kapitalrendite verbessert. Makler verfügen über jahrelange, hart erarbeitete Erfahrung. Wenn sie ihren Kunden in der Regel keine bessere Rendite bieten können als die Eigentümer selbst, würden sie in diesem Beruf nicht überleben. Neben der Logistik, die von einem Eigentümer vernünftigerweise abgewickelt werden kann, ist ein hohes Maß an Urteilsvermögen erforderlich. Ein Fehltritt und der Deal scheitert oft. Unerfahrenheit, selbst bei neu zugelassenen Immobilienmaklern, kann Tausende von Dollar oder den gesamten Verkauf kosten. Die meisten Maklerfirmen bieten ihren neuen Agenten mindestens für das erste Jahr eine enge Überwachung und Schulung an. Der Eigentümer hat diesen wesentlichen Vorteil nicht. Pauschalmakler, die Remote-Support anbieten, können dies nicht mit der gleichen Expertise tun wie ein Makler, der über persönliche Kenntnisse des lokalen Marktes und der Immobilie verfügt. Schließlich sollten Sie sich davor hüten, Ansprüche aus der Beschaffungsursache geltend zu machen.

Trotz der damit verbundenen Arbeit und Ungewissheit schaffen es viele Verkäufer, selbst zu verkaufen, indem sie Maklerressourcen mit Pauschalgebühren verwenden, um ihre Wohnungsinvestition stark zu maximieren.

  1. So gehen Sie vor.

Wenden Sie sich an einen seriösen MLS-Pauschalmakler, mit dem Sie direkt sprechen können, um spezifische Fragen zu beantworten. Dieser kurze Artikel kann nur einen Überblick über den Prozess geben.

Während für den Verkauf durch Eigentümer Pakete von Broker zu Broker unterschiedlich sind, sind hier einige wichtige Überlegungen anzustellen:

  • Der Makler sollte erfahren und mit den lokalen Marktbedingungen vertraut sein, um eine schnelle Anleitung und Beratung zu bieten.

  • Der Makler sollte vor Ort sein und in der Lage sein, Marktdaten und Empfehlungen für Anwälte, Auftragnehmer, Inspektoren usw. bereitzustellen.

  • Der Broker sollte rund um die Uhr verfügbar sein.

  • Der Makler sollte ein direktes MLS-Mitglied sein, wenn sich die Immobilie nicht auf einer Portalsite befindet, die Immobilien über verbundene Unternehmen aus der Ferne auflistet.

  • Eine exklusive Website sollte enthalten sein, die unabhängige Käufer direkt an den Eigentümer schickt, um Co-Broker-Provisionen zu sparen.

  • Ein Terminzentrum, das Terminplanungsdienste anzeigt, sollte ohne zusätzliche Kosten bereitgestellt werden.

  • Der Eigentümer sollte sich das Recht vorbehalten, selbst zu verkaufen, ohne eine zusätzliche Provision zu zahlen.

  • Änderungen oder Unterbrechungen der Auflistung sollten ohne zusätzliche Kosten erfolgen.

  • Die Auflistung sollte nicht ablaufen, bis das Haus vom Eigentümer verkauft oder vom Markt genommen wird.

  • Elektronisches Schließfach und Schild sollten ohne zusätzliche Kosten bereitgestellt und geliefert werden.

  • Alle Anfragen sind an den Eigentümer zu richten.

  • Fotografische Dienstleistungen in professioneller Qualität sollten verfügbar sein.

  • Vom Eigentümer bereitgestellte Fotos und Videos sollten vom Broker gemäß den Standards verbessert werden, die normalerweise auf der MLS zu finden sind.

  • Der Broker sollte auch Full-Service-Upgrades mit einer Pauschalgebühr anbieten, die der endgültigen Provision gutgeschrieben wird.

  1. Schritte zum Schließen
  • Beauftragen Sie einen lokalen Pauschalpreismakler

  • Geben Sie Details und Bilder an

  • Listung auf MLS genehmigen und Gebühr einreichen

  • Vorführung mit Terminabsprache vereinbaren

  • Angebote verhandeln

  • Rechtsbeistand einholen (empfohlen)

  • Kontaktpflichten erfüllen. Dies geschieht mit Hilfe des Co-Maklers und Ihres Anwalts.

  • Schließen Sie mit mehr Einnahmen ab, als wenn Sie Full-Service-Angebote hätten

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

So finden Sie das richtige Stadthaus zum Verkauf

Sie suchen das passende Stadthaus zum Verkauf? Dann sind Sie an der richtigen Haltestelle angekommen. Der Bereich Immobilien ist immer ein komplexes Kapitel, wenn Sie weniger informiert oder nicht richtig geführt sind. Ihre Initiative, ein neues Haus zu kaufen, kann verschiedene Gründe haben. Es kann Ihre neue Wohnadresse sein oder Sie können auch in die Immobilie investieren, um einen besseren zukünftigen Nutzen zu erzielen. Was auch immer der Grund sein mag, dieser Artikel bietet Ihnen ein paar Ideen, um das richtige Stadthaus zum Verkauf zu finden, das Sie suchen.

Berücksichtigen Sie Ihr Budget

Das Budget ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie zuerst berücksichtigen müssen, wenn Sie eine große Summe Geld für den Kauf eines neuen Hauses investieren möchten. Wenn Sie bereits mit Ihrem eigenen Geld vorbereitet sind, kann der Kaufprozess weniger gefährlich sein. Wenn Sie jedoch nach Finanzierungsmöglichkeiten suchen, kann dies etwas länger dauern, aber es ist auch eine begehrte Option. Tatsächlich gibt es zuverlässige Makler, die Menschen wie Ihnen, die am Kauf eines neuen Stadthauses interessiert sind, dabei helfen, die Finanzen schnell in Anspruch zu nehmen.

Ein geeigneter Standort

Im nächsten Schritt sollten Sie den Standort genau angeben. Sie müssen die Präferenz beim Kauf des Hauses haben, sei es im Stadtzentrum oder in den abgelegenen Vierteln der Stadt. Je nach Vorliebe sollten Sie sich vom Immobilienmakler genau das Stadthaus suchen lassen, das Sie suchen.

Konsultieren Sie einen Immobilienmakler

Einen erfahrenen Immobilienmakler an Ihrer Seite zu haben, kann eine große Unterstützung sein. Mit der professionellen Unterstützung des Dienstleisters können Sie einen stressfreien Kauf eines Stadthauses Ihrer Wahl erleben. Eigentlich endet die Sache nicht damit, ein Haus zu finden und es zu kaufen. Es ist ein ganzer Prozess, der mit einer Reihe von "Dingen zu erledigen" geschmückt ist. Nach der Auswahl eines Hauses benötigen Sie einen sachkundigen Anwalt, der die Papiere erstellt und den Hintergrund der Immobilie überprüft. Es gibt auch einige offizielle Jobs, für die Sie fachkundige Hilfe benötigen. Mit einem Immobilienmakler kann das gesamte Kapitel weniger komplex und schwierig sein, als Sie es erwarten.

Je nach Lage, Preis und anderen Prioritäten, die Sie und Ihre Familie beim Kauf des neuen Hauses festgelegt haben, können Sie nach den neuen Immobilien oder den abgeschotteten Reihenhäusern suchen. Daher sind dies einige der gefragtesten Möglichkeiten, das richtige Stadthaus zum Verkauf zu finden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

So viele Eigentumswohnungen zu verkaufen! Tipps für die Wahl des richtigen Ortes, um zu Hause anzurufen

Viele Menschen entscheiden sich heute dafür, ihr Zuhause zu verkleinern, egal ob die Kinder aufs College gegangen sind und bald in Rente gehen, oder ob sie junge Berufstätige sind, die nicht bereit sind, in ein großes Haus zu investieren. Aus diesen Gründen ist das Wohnen in Eigentumswohnungen in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Sowohl in städtischen Gebieten als auch in zwanglosen Resorts und ländlicheren Umgebungen werden Eigentumswohnungen zum Verkauf angeboten, die fast jeden Geschmack ansprechen. Diese Arten von Unterkünften tauchen heute an unerwarteten Orten auf. Sie werden nicht mehr wie Mitte der 80er Jahre in die Hochhausresorts am Meer verbannt. Alte Lagerhallen und Fabriken werden zu Wohnraum umgebaut, Städte weiten sich in ehemals ländliche Gebiete aus, um Mehrfamilienhäuser mit ländlicher, natürlicher Atmosphäre zu ermöglichen. Bei dieser großen Auswahl an Eigentumswohnungen kann es schwierig sein, die richtige für Sie zu finden. Hier sind einige Tipps, die Ihnen beim Einstieg in das Wohnen in Eigentumswohnungen helfen.

– Wie bei allen Hauskäufen, präqualifizieren Sie sich zuerst für eine Hypothek. Finden Sie heraus, wie viel Sie sich leisten können und welche Finanzierungsmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

– Wählen Sie einen Makler aus, der Ihnen bei Ihrer Suche hilft. Ihre Dienste sind kostenlos, und sie können Ihnen ihr Fachwissen und ihre Kenntnisse der Region anbieten.

– Beauftragen Sie eine Anwaltskanzlei, die Ihnen bei der Abwicklung des Abschlusses und der Rechtsberatung beim Hauskauf hilft.

– Lassen Sie sich vom Makler verschiedene Eigentumswohnungen zum Verkauf zeigen: Hochhäuser, Wohnungen und Unterkünfte mit oder ohne Annehmlichkeiten wie Schwimmen, Tennis, Türsteher oder Trainingsbereiche.

– Planen Sie den größten Raum zu kaufen, den Sie sich leisten können. Studios und Ein-Schlafzimmer sind schwer zu verkaufen, es sei denn, Sie befinden sich in einer Gegend in der Nähe von Colleges oder Universitäten.

– Besuchen Sie die Gegend zu verschiedenen Tageszeiten, um den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr zu messen und den Geräuschpegel herauszufinden.

– Wählen Sie eine Einheit mit der besten Aussicht. Dies erleichtert auch den Wiederverkauf. Achten Sie jedoch unbedingt auf einfallende Sonneneinstrahlung: Ein toller, sonniger Ausblick kann im Sommer auch höhere Klimatisierungskosten bedeuten.

– Prüfen Sie die Parkplatzsituation und stellen Sie sicher, dass genügend Platz für Mieter und Gäste vorhanden ist.

– Berücksichtigen Sie die Aufbewahrungsmöglichkeiten, indem Sie sich überlegen, wie viel Stauraum Sie benötigen. Die meisten Komplexe bieten eine Art von Garagen oder Lagerflächen vor Ort. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise einige zusätzliche Kosten für die monatlichen Gebühren für die Lagerung außerhalb des Standorts in Ihre Hypothekenberechnung einbeziehen.

– Vergessen Sie nicht, in Notfällen die Evakuierungswege zu überprüfen. Lassen Sie vor dem Kauf unbedingt eine Inspektion durch einen zertifizierten Bausachverständigen durchführen.

– Sprechen Sie mit Nachbarn und finden Sie heraus, was ihnen am Wohnen in der Anlage am besten gefällt oder nicht gefällt. Erkundigen Sie sich nach Richtlinien für Haustiere und anderen Details, die möglicherweise nicht von Ihrem Makler beworben oder erklärt wurden.

Mit diesen einfachen Tipps und einer guten Vorstellung davon, was Sie in Ihrem neuen Zuhause suchen, können Sie Eigentumswohnungen für fast jeden Bedarf zum Verkauf finden. Es ist eine großartige Möglichkeit, wartungsfrei und in einem kleineren Haus zu leben, wenn Sie nicht viel Platz oder Möbel benötigen oder brauchen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Ihr Haus verkaufen – Ihr Haus für den Verkauf vorbereiten

Sie bereiten sich also darauf vor, Ihr Haus zu verkaufen (oder Sie sind in der unglücklichen Lage, Ihr Haus vor Wochen mit wenig Aktion gelistet zu haben) und Sie möchten beim Verkauf Ihres Hauses proaktiv sein (oder Sie möchten verkaufen .) schnell zu einem guten Preis). Bevor Sie Ihr Haus inserieren, gibt es ein paar einfache Möglichkeiten, Ihr Haus so vorzubereiten, dass es in kürzester Zeit zum bestmöglichen Preis verkauft wird. Hauskäufer prüfen, um es gelinde auszudrücken. Wenn Sie sich an die folgenden Tipps halten und auf Details achten, können Sie sich von der Konkurrenz abheben.

Wie heißt das alte Sprichwort über den ersten Eindruck? Ja, wir alle wissen es und es gilt auch in der Immobilienbranche: Der erste Eindruck ist wichtig! Bei der Ankunft in Ihrer Immobilie möchte ein potenzieller Käufer ein gut gepflegtes Zuhause sehen, das warm und einladend aussieht. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause tatsächlich so aussieht. Wir pflegen uns für Vorstellungsgespräche, warum also nicht Ihren Rasen für einen Tag der offenen Tür pflegen? Mähen Sie den Rasen, schneiden Sie Hecken, jäten Sie Ihre Blumenbeete und verschönern Sie die Vorderseite Ihres Hauses, indem Sie Zierleisten streichen oder Fensterläden anbringen. Sie können in den meisten Baumärkten einen Hochdruckreiniger mieten, um schmuddelige Ziegel oder Abstellgleise zu reinigen. Am wichtigsten ist, Reparaturen an Gehwegen und Einfahrten und der Außenseite Ihres Hauses, einschließlich der Fenster und der Haustür selbst, vorzunehmen. Wenn ein potenzieller Käufer nur einen Schadensbereich sieht, der repariert werden muss, wird er im Rest Ihres Hauses nach weiteren suchen und eher glauben, dass es versteckte Probleme mit Ihrem Haus gibt. Achten Sie besonders auf den Zustand Ihres Daches und Ihrer Dachrinnen, denn diese können den Verkaufspreis Ihres Hauses stark beeinflussen.

Das Innere Ihres Hauses sollte einem Käufer das Gefühl geben, zu Hause zu sein. Das bedeutet, Sie müssen depersonalisieren und aufräumen. Ein potenzieller Käufer möchte sich vorstellen, in Ihrem Zuhause zu leben, daher werden persönliche Gegenstände wie Fotos, Sammlungen, grelle Farben oder Tapeten und alles andere, was Ihren eigenen Fußabdruck hinterlässt, einen Käufer abschrecken. Das Reinigen und Entfernen von Unordnung ist ein weiterer äußerst wichtiger Schritt bei der Vorbereitung Ihres Hauses für den Verkauf. Schmutz, Teppichflecken und Haustiergerüche schrecken Käufer stark ab. Übergroße Möbel und überladene persönliche Gegenstände können dazu führen, dass sich ein Raum beengt und überfüllt anfühlt, und Sie möchten den gesamten Raum, den Sie haben, fördern. Neutrale Farbe, helle Beleuchtung und ein ordentlicher und organisierter Raum laden potenzielle Käufer ein, sich vorzustellen, wie sie sich direkt niederlassen.

Küchen und Bäder verkaufen Häuser. Mit einem kleinen Budget trägt ein gutes Schrubben viel dazu bei, das Aussehen eines Bades oder einer Küche zu verbessern. Andere kleine Details wie das Auswechseln von Schrankbeschlägen, das Wachsen des Bodens, das Entfernen von Geräten von der Arbeitsplatte und das Organisieren persönlicher Gegenstände sind einfache Möglichkeiten, Ihrer Küche ein neues Gesicht zu geben. Das Ersetzen einer veralteten Leuchte und das Hinzufügen eines neuen Duschvorhangs kann ein gewöhnliches Badezimmer beleben. Ein Käufer wird höchstwahrscheinlich nicht in ein Haus einziehen wollen, das repariert werden muss oder abgenutzt und müde aussieht, also flicken Sie Löcher in die Wände, reparieren Sie undichte Wasserhähne oder defekte Abflüsse, ersetzen Sie rissige Fliesen und dichten Sie Wannen und Waschbecken neu ab. Setzen Sie einen Farbtupfer mit einer Obstschale in der Küche und einem Strauß frischer Blumen im Badezimmer. Wenn Sie das Geld haben, rüsten Sie Ihre Geräte auf jeden Fall auf und entscheiden Sie sich für die Granit-Arbeitsplatten. Reinigen Sie zumindest Ihren Kühlschrank und bekämpfen Sie lästige Gerüche, indem Sie eine Duftkerze anzünden oder etwas Süßes backen.

Die Schlafzimmer sollten den gleichen Richtlinien wie der Rest Ihres Hauses folgen und sich ordentlich, organisiert, hell und neutral anfühlen (d. h. Farbe, Bettwäsche und Vorhänge). Einer der größten Fauxpas, den ein Verkäufer machen kann, besteht darin, seinen Schrank mit Krimskrams vollzustopfen. Schrank und Stauraum sind für viele Käufer sehr wichtig. Wenn Ihr Schrank also bis auf die Kiemen gefüllt ist und aus allen Nähten platzt, kann der Käufer das Gefühl haben, dass Ihrem Zuhause diese Bereiche fehlen. (Und machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass Käufer Ihre Schublade oder Ihren Schrank nicht finden werden). Du wirst irgendwann packen müssen, also nutze diese Gelegenheit, um dich aufzurichten und Dinge vorzupacken, die du nicht täglich brauchst.

Zusätzliche Schlafzimmer oder Bonuszimmer können prekär sein. Wir nutzen diese Räume oft für eine Vielzahl von Zwecken wie Heimbüros, Gästezimmer, Medienräume oder alle drei gleichzeitig. Käufer können verwirrt sein, wenn ein Raum keine Definition oder keinen Zweck hat, und sie denken vielleicht, dass das Haus möglicherweise nicht groß genug ist, um alle ihre Bedürfnisse zu erfüllen, wenn Sie einen Raum für mehrere verschiedene Dinge verwenden müssen. Verlegen Sie Ihr Homeoffice vorübergehend für Vorführungen aus dem Esszimmer und sorgen Sie für klar definierte Räume. Andererseits können leere Räume in manchen Fällen genauso verwirrend sein. Es kann von Vorteil sein, einige wichtige Möbelstücke wie einen Esstisch oder eine Couch zu mieten, um zu zeigen, wie ein Raum genutzt werden kann.

Viele Makler sind sich einig, dass es einige große Abschreckungen für Hauskäufer gibt, die um jeden Preis (wenn möglich) vermieden werden sollten. Hier ist eine abgekürzte Liste des Homebuyers.com-Leitfadens zu "Dingen, die Käufer dazu bringen werden, Ihr Zuhause zu hassen":

· Gerüche – Dies sollte wirklich keiner Erklärung bedürfen, obwohl die Menschen in ihren eigenen vier Wänden oft desensibilisiert werden für Gerüche, so dass Sie möglicherweise einen unparteiischen Richter benötigen, um festzustellen, wie anstößig Ihr Haus ist.

· Wallpaper-Es ist einfach nicht mehr in Mode. Außerdem haben Käufer einen anderen Geschmack als Sie selbst. Wenn sie also Tapeten sehen, sehen sie mehr Arbeit für sich selbst, wenn sie sie entfernen.

· Bugs-Entfernen Sie Käferkadaver und mieten Sie einen Kammerjäger, falls erforderlich.

· Hunde-Ja, ich weiß, wie können Hunde etwas Schlechtes sein? Nicht jeder ist so aufgeregt, wie Sie es vielleicht für einen 80-Pfund-Hund sind, der auf sie zuspringt und bereit ist, sabbernde "Küsse" zu geben. Also, entfernen Sie Ihren Hund für Vorführungen.

· Schmutzige Badezimmer – genug gesagt.

Sie müssen nicht viel tun, um Ihr Haus für den Verkauf vorzubereiten. Befolgen Sie einfach diese einfachen Ratschläge, um die Attraktivität Ihres Hauses zu maximieren und in kürzester Zeit den besten Verkaufspreis zu erzielen. Diese alten Sprüche wie; achten Sie auf Details, und der erste Eindruck macht einen langen Weg; beim Hausverkauf wirklich zutreffen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Der beste Weg, um freie Häuser zum Verkauf zu finden

Leerstehende Immobilien zu finden ist oft viel schwieriger, als es auf den ersten Blick erscheinen mag, da diese Wohnungen in der Regel keinen Eigentümer haben, der im Zusammenhang mit einem Verkauf kontaktiert werden kann. Dies kann daran liegen, dass es sich bei dem Haus um einen Neubau handelt, aber in einigen Fällen kann das Haus aus irgendeinem Grund aufgegeben worden sein.

Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, eine leerstehende Immobilie zu kaufen, gibt es immer noch eine Reihe verschiedener Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen können, um sie zu finden.

Fragen Sie einen Immobilienmakler

Ihr erster Schritt sollte sein, sich mit einem Immobilienfachmann in Verbindung zu setzen, um sich über die Situation zu informieren. Viele werden keine vollständige Datenbank mit leerstehenden Immobilien auf die gleiche Weise führen wie eine für zum Verkauf stehende Immobilien, aber sie können Ihnen möglicherweise den richtigen Weg weisen, mit wem Sie in Ihrem speziellen Fall sprechen müssen Zustand.

Vielleicht haben Sie sogar Glück und finden einen Makler, der sich auf diese Form des Immobilienverkaufs spezialisiert hat, obwohl diese ziemlich selten sind und oft einen hübschen Cent kosten, wenn Sie möchten, dass er nach Ihnen sucht.

Finden Sie den Besitzer

In einigen Fällen hat ein leerstehendes Haus noch einen Eigentümer und wurde aus dem einen oder anderen Grund einfach aufgegeben. In diesen Fällen können Sie feststellen, dass der Eigentümer ein sehr aktiver Verkäufer ist – wenn Sie ihn rechtzeitig finden.

Der Schlüssel hier ist das Abrufen neuer Adressdaten, falls vorhanden. Sie können versuchen, mit Nachbarn zu sprechen oder eine Notiz im Haus zu hinterlassen, falls die Eigentümer zurückkehren, aber Sie können auch die Steuerunterlagen überprüfen, um zu sehen, ob sie eine neue Adresse hinterlegt haben. Sie können sogar versuchen, dem gewünschten Haus eine Postkarte mit dem Hinweis "Nicht weiterleiten – Adresskorrektur erbeten" zu schicken, die die Post gegebenenfalls mit neuen Adressdaten zurücksendet.

Herumfahren

Leerstehende Häuser haben oft ein gewisses Gefühl, das man beim Vorbeigehen wahrnimmt. Überwucherte Gärten und eine leichte Unheimlichkeit werden häufig berichtet und können verräterische Anzeichen dafür sein, dass sich niemand im Haus befindet.

Wenn Sie also auf der Suche nach einer freien Immobilie sind, kann es eine gute Idee sein, jeden Tag einfach durch ein paar verschiedene Gegenden zu fahren, um nach Anzeichen zu suchen, dass ein Haus keinen Eigentümer mehr hat. Sie können dann nach Möglichkeiten suchen, es zu kaufen.

Sprechen Sie mit Postzustellern

So aufdringlich es klingen mag, es gibt nur wenige Leute, die den Zustand einer Immobilie besser kennen als die Leute, die ihr Post zustellen.

Versuchen Sie, ein Gespräch mit den Postboten und -frauen zu arrangieren, die in eine bestimmte Nachbarschaft liefern, und fragen Sie sie höflich, ob ihnen Immobilien bekannt sind, die im Moment anscheinend niemanden beherbergen. Wenn Sie Glück haben, geben sie Ihnen möglicherweise nur die Informationen, die Sie suchen, sodass Sie nach Möglichkeiten suchen können, diese zu erhalten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg